Zweirad-Shop Klein Gerald e.U.

Zweirad-Shop Klein Gerald e.U. contact address edit

Postcode: 4600

Address: Kaiser-Josef-Platz 41, Wels, Österreich

Telephone: +43 7242 45602

Website: http://zweiradshopklein.com/

Opening hours

Sunday
Closed
Monday
08:30 – 12:00, 13:30 – 18:00
Tuesday
08:30 – 12:00, 13:30 – 18:00
Wednesday
08:30 – 12:00, 13:30 – 18:00
Thursday
08:30 – 12:00, 13:30 – 18:00
Friday
08:30 – 12:00, 13:30 – 18:00
Saturday
09:00 – 12:00

Reviews

19.08.2017 SuperLux15 - 1/5
Verkäufer hat anscheinend keine Ahnung was der Kunde möchte. Bei Wunsch einer Superhellen Fahrradlampe für den Dunklen Wald bekommt man eine Lampe Verkauft die der Lichtausbeute eines Grablichts entspricht. Will man dies nach 1h ungeöffnet zurück geben, bekommt man zusätzlich zur unfähigen Kundenbetreuung noch dazu eine Gutschrift statt den Bar Betrag zurückerstattet. Des weiteren sind die Inhaber nicht an Einstellarbeiten an Fahrrädern interessiert die nicht in ihren Geschäft erworben wurden, hie bekommt man nur eine unhöfliche Abfuhr mit der Begründung wo anders Kaufen und hier Reparieren in Sarkastischen Ton. Die Chefin ist hierbei um kein Stück besser wie ihr Sohn, beide nicht Kommunikativ und Herablasssend dem Kunden gegenüber, wobei ich hier nicht der einzige bin der das so sieht, auch Radsportkollegen berichten gleiches. Da denkt man sich, man unterstützt die Kleinbetriebe indem man dort kauft, aber davon werde ich zukünftig bei diesem Laden abstand halten. Dieser Shop ist absolut nicht zu empfehlen!
29.04.2017 Florian Spielbüchler - 2/5
Wurde einfach nach 5 minuten Beratung stehen gelassen.... ich sehe ein wenn man kurz zwischendurch einen anderen kunden kassiert wenn viel los ist.... aber der verkäufer sollte irgendwann wieder kommen... nach 10 minuten des wartens habe ich das geschäft verlassen...... ansch. Ist der shop nicht so wirklich an umsatz intetessiert...
06.03.2017 Luci Thü - 1/5
Wie bereits ausführlich vom Vorposter dargestellt, hat der Verkäufer im Fahrradshop Klein ganz offensichtlich ein gravierendes Kommunikationsproblem. Auch ich wurde teilweise völlig ignoriert, von oben herab behandelt und einfach stehen gelassen. Ich war wirklich kaufwillig, bin aber nach wenig zufriedenstellender Bedienung gegangen und hab mein Rad bei der Konkurrenz gekauft. Aussagen wie: "Für so große Frauen haben wir nichts, wir tun uns die Räder (diese Rahmenhöhe) nicht her, so viel Platz haben wir nicht ... wenn ich ein Rad zur Ansicht bestelle, dann müssen Sie es schon nehmen, was mach ich sonst damit ?" Auf meine Frage wie ich denn dann ein Rad testen könnte zuckte er nur mit den Schultern. Ich weiß nicht welche Kriterien man als Kunde erfüllen muss, damit man in diesem Geschäft halbwegs zuvorkommend bedient wird ... man ist ohnehin nicht verwöhnt (und König ist man als Kunde schon lange nicht mehr). Ich erfülle diese Kriterien anscheinend nicht, denn mir wollte man nichts verkaufen. Klein war Jahrzehnte lang "das Fahrradfachgeschäft" ... Schade drum!
29.08.2016 Andrea Greinecker - 2/5
Der Verkäufer telefonierte als wir den Shop betraten. Nach fünf Minuten hörte er auf und wandte sich direkt an die Kunden, die gerade den Laden betreten hatten, obwohl er uns sehr wohl zuvor wahrgenommen hatte. Wir wurden ignoriert. Ein freundlicher Kollege konnte uns dann doch noch ein Rad vermitteln. Es wurde vereinbart, dass das Rad am nächsten Tag ab Mittag fertig eingestellt zur Abholung sei. Am nächsten Tag abends war leider noch nichts eingestellt und bei der Abholung musste erneut gewartet werden.
25.08.2016 Johann Schulz - 4/5
Sehr gute Arbeit, sehr gute parts. Personal etwas manchmal schrullig. Preise ok. Ein Tip: zwischen 16 und 17 h den Shop besser meiden, hab mal eine halbe Stunde gewartet (wg. nervtötender Kundschaft, mit der sich der Chef geduldigst beschäftigte), ich bin dann abgehauen, hab nicht alle Zeit der Welt.